Wasserverbrauch

In vielen Ländern eines der kostbarsten Güter – Trinkwasser. In Deutschland/Nordrhein Westfalen  verbraucht jede Person Durchschnittlich 135 Liter täglich.

Können, bzw. sollten wir uns das Leisten?

Alleine das Abwasser welches wir in die Toilette spülen ist immens. Ein Komposttrenntoilette könnte den Wasserverbrauch wahrscheinlich um 30% und mehr reduzieren. Eine Komposttoilette (auch Trockentoilette) ist eine Toilette ohne Wasserspülung, bei der die Fäkalien direkt in einen mit Rindenmulch oder Stroh gefüllten Behälter geleitet und dort kompostiert werden. Bei vielen Systemen wird der Urin vom den Fäkalien getrennt. Erfahrungsbericht einer Trockentoilette.

Ein Wasseriglu könnte nach dem Vorbild der Earthship-Häuser das komplette Wasser aufbereiten. In den meisten Eartship-Häusern wird eine normale Toilette verwendet und in mehreren Schritten natürlich gefiltert.

Eine sehr schöne Variante ist das doppelte Benutzen von Waschwasser und Toilettenspülung siehe Film.

Das Original hat seinen Preis –  bei Idealo für 2800 Euro und dies Prinzip der Doppelnutzung läßt sich sicherlich erweitern.

Man könnte sogar noch die Dusche zuätzlich anschließen. Wassser ein einem Behälter auffangen und mittels einer kleinen Pumpe auf ein höheres Niveau  in einen Spülbehälter heben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.