Problem oder Chance

Ist der Dämmwahn in Deutschland ein zwielichtiges Erbe für die nächste Generation? Was passiert mit dem Dämmstoff in 20-30 Jahren – Sondermüll? Welches könnten Lösungen sein. Styropor könnte wiederverwendet werden. Mit einem hydraulischem Spezialbindemittel für Styropor-Dämmschüttungen kann recyceltes Styropor einfach verarbeitet werden und wird somit zu einem neuen Werkstoff.

Ein Film zeigt die Verarbeitung von Styropor als Fließestrich, also lässt es sich auch dazu verarbeiten um als Füllstoff für Autoreifen zu dienen. Somit kann ein alter Autoreifen ein neuer Verbund-Baustein werden.

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.