Was ist eigentlich ein Earthship?

Ein Earthship wird aus vielen Abfallstoffen der Gesellschaft gebaut. Autoreifen, Glasflaschen, Plastikflaschen…. Produkte, die viele Verbraucher einfach wegwerfen.

Das Earthship ist ein Haus, welches völlig unabhängig von Strom-, Wassernetz und Heizöl in jeder Klimazone eine perfekte Wohnatmosphäre schafft und ein Leben mit außergewöhnlich geringem Einfluss in die umgebende Natur ermöglicht. Es stellt somit eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, ohne Ausbeutung und Verschmutzung der Umwelt und mit nur geringstem ökologischen Fußabdruck ein Leben in angenehmster Atmosphäre zu schaffen.

Nun sind die Klimazonen in der Welt sehr unterschiedlich und die Bedürfnisse der Menschen die dort leben auch. Deutschland ist eines der dicht besiedelsten Erdteile. Wir sind überreich an Wohlstandsmüll. Günstiges Bauland gibt es allerdings gibt es nur sehr selten. Die Bauvorschriften sind, ohne studiert zu haben, überwältigend.

Dieses Projekt Iglu and more soll ein Eartship als Hausboot werden. Grundlegende Änderung  zu bestehenden Earthship Häusern ist, das der Bausstoff Lehm durch den schwimmenden Baustoff von wiederverwendetem Styropor ersetzt wird. Styropor ist der Problemmüll der Zukunft –  siehe Film – und sehr wertvoll. Und Styropor kann recycelt werden.

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.